Aktuelles

Zurück aus der Sächsischen Schweiz

Unser Einsatzleitwagen 1 ist nicht länger im Waldbrandgebiet in der Sächsischen Schweiz. Der Einsatz endete am gestrigen Dienstagabend.Im unwegsamen, felsigen Waldgebiet lagen kilometerweise Schläuche. Hier hatten die Delitzscher Feuerwehrleute u. a. die Sicherstellung der Wasserförderung in einem eigenen Einsatzabschnitt verantwortet.Unterstützt wurden sie bei den 24-Stunden-Schichten von Kameraden aus Wiedemar, Löbnitz, Eilenburg, Torgau und Bad Düben.Ursprünglich… Weiterlesen Zurück aus der Sächsischen Schweiz

Delitzscher Feuerwehrleute helfen beim Katastrophenwaldbrand in der Sächsischen Schweiz

Reges Treiben am Sonntag auf der Feuerwache im Schäfergraben. Nur eine Woche nach dem Ende des 7-tägigen Großeinsatzes der Delitzscher Feuerwehren beim Großwaldbrand an der Landesgrenze Sachsen/Brandenburg, machen sich die ehrenamtlichen Brandschützer erneut startklar für eine Hilfsmission. „Die Landesdirektion Sachsen hat den in Delitzsch stationierten Einsatzleitwagen der Führungsgruppe Brandschutz des Landkreises Nordsachsen angefordert, um bei… Weiterlesen Delitzscher Feuerwehrleute helfen beim Katastrophenwaldbrand in der Sächsischen Schweiz

Einsatz beim Waldbrand in Arzberg/Falkenberg

Als am Montag, dem 25. Juli 2022, kurz nach 15 Uhr der Alarm „Einsatz Waldbrandzug Nordsachsen 1 – Unterstützung bei der Waldbrandbekämpfung in der Gemeinde Arzberg“ bei den Ortsfeuerwehren Delitzsch und Selben/Zschepen einging, ahnte noch niemand in der Stadt, dass einer der größten und längsten Brandeinsätze in der Geschichte der Delitzscher Feuerwehren begann. Das Tanklöschfahrzeug… Weiterlesen Einsatz beim Waldbrand in Arzberg/Falkenberg

Wahlen bei der Ortsfeuerwehr Delitzsch

Bei den Wahlen für die Ortsfeuerwehr Delitzsch wurde am 17. Juni 2022 die bisherige Wehrleitung um Kamerad Andreas Pradel und seine beiden Stellvertreter Kamerad Heiko Friedrich und Kamerad Klaus-Dieter Bechstedt im Amt bestätigt.Sie setzten sich jeweils im ersten Wahlgang durch und werden die Geschicke der Ortsfeuerwehr Delitzsch für weitere fünf Jahre leiten. Herzlichen Glückwunsch!

Danke für Jugend-Blaulicht-Tag!

Sehr geehrter Wehrleiter, liebe Feuerwehrleute, am 21. Mai 2022 fand zum ersten Mal der Jugend-Blaulicht-Tag in Delitzsch statt, eine wichtige Veranstaltung zur Nachwuchsgewinnung für die Rettungskräfte in den Feuerwehren und beim Rettungsdienst. Gemeinsam haben Sie dabei die Feuerwehr Delitzsch und Ihre Ortswehr als aktive Wehren präsentiert. Dafür danke ich ihnen herzlich!

Erste Spatenstiche für neues Feuerwehrgerätehaus in Schenkenberg vollzogen

Am 18. Mai 2022 wurden im Delitzscher Ortsteil Schenkenberg die ersten Spatenstiche für ein neues Feuerwehrgerätehaus vollzogen.Auf einem Grundstück am Ortsausgang von Schenkenberg in Richtung Rödgen entsteht in den nächsten zwölf Monaten für 1,25 Millionen Euro ein modernes Gebäude mit zwei Stellplätzen in der Halle, Umkleide- und Sanitärräumen, einem Versammlungsraum, einem Jugendraum und einer Außenanlage… Weiterlesen Erste Spatenstiche für neues Feuerwehrgerätehaus in Schenkenberg vollzogen

Großeinsatz in der Fabrikstraße

Am frühen Morgen des 18. April 2022 rückten wir in die Fabrikstraße aus, wo eine Lagerhalle brannte. Die Fotos zeigen anschaulich das heftige Brandgeschehen und vermitteln einen Eindruck von der Hitzeentwicklung vor Ort. In guter Gemeinschaftsleistung arbeiteten die Wehren aus Beerendorf, Delitzsch, Laue, Schenkenberg, Selben/Zschepen und Eilenburg zusammen. Die Versorgung übernahm dankenswerterweise die Schnell-Einsatz-Gruppe des… Weiterlesen Großeinsatz in der Fabrikstraße

Tipps zum Abbrennen von Kerzen und Teelichtern

In der dunklen Jahreszeit zünden viele Menschen gerne eine oder mehrere Kerzen an, um zu Hause eine gemütliche Atmosphäre zu erzeugen.Von Kerzen und Teelichten geht jedoch eine nicht unbeträchtliche Gefahr aus, die man vermindern kann, wenn folgende Tipps beachtet werden, dabei gilt als erster Grundsatz: Kerzen nie unbeaufsichtigt lassen.

Wird geladen…

Es ist ein Fehler aufgetreten. Bitte aktualisiere die Seite und/oder versuche es erneut.