Allgemein

Erste Spatenstiche für neues Feuerwehrgerätehaus in Schenkenberg vollzogen

Am 18. Mai 2022 wurden im Delitzscher Ortsteil Schenkenberg die ersten Spatenstiche für ein neues Feuerwehrgerätehaus vollzogen.
Auf einem Grundstück am Ortsausgang von Schenkenberg in Richtung Rödgen entsteht in den nächsten zwölf Monaten für 1,25 Millionen Euro ein modernes Gebäude mit zwei Stellplätzen in der Halle, Umkleide- und Sanitärräumen, einem Versammlungsraum, einem Jugendraum und einer Außenanlage mit 18 Stellplätzen.

„Der Dank geht heute an den Freistaat Sachsen, an den Landkreis Nordsachsen, der als Bewilligungsbehörde für die Vergabe von 430.000 Euro Förderung zuständig zeichnet, an die Kameradinnen und Kameraden für ihren Einsatz, an den Wehrleiter Christian Hinkefuß für sein Engagement schon im Vorfeld des Neubaus, an seinen Stellvertreter Torsten Schmalfuß und an die evangelische Kirche, die das Grundstück per Erbbaupachtvertrag überlässt“, so Oberbürgermeister Dr. Manfred Wilde.

Die 1868 gegründete Ortsfeuerwehr Schenkenberg hat aktuell 26 aktive Mitglieder und 21 Mitglieder der Jugendfeuerwehr.
Die Ortsfeuerwehr ist Mitglied im Gefahrgutzug des Landkreises Nord-sachsen, stationiert sind ein Löschgruppenfahrzeug des Katastrophenschutzes und ein Mannschaftstransportwagen.

Das alte, kleine Feuerwehrgerätehaus in der Vierzehner Reihe in Schenkenberg stammt aus dem 19. Jahrhundert. Das Gebäude ist sanierungsbedürftig, das Raumprogramm genügt den Ansprüchen an eine moderne Feuerwehr nicht und könnte auch nicht nach der DIN-Vorschrift hergestellt werden.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s